GESCHICHTE
1948 BIS HEUTE

Mein Vater hat diese Brennerei 1948 gegründet. In zweiter Generation führe ich sie nun weiter – mit dem Wissen und der Erfahrung meines Vaters, aber auch offen für neue Erkenntnisse und Methoden. All dies, vor allem aber die Leidenschaft, etwas Besonderes zu schaffen, führt dazu, dass alljährlich Obstbrände von hoher Qualität und Aromenfülle entstehen.

NACHHALTIGER
ANBAU & QUALITÄT

In meiner Brennerei verarbeite ich nur Obst, dass ich auf meinen eigenen Streuobstwiesen ernte. Der Anbau erfolgt nach biologischen Verfahren und ich verzichte ganz auf chemische Dünger und Pflanzenschutzmittel.

PROZESS, ERNTE UND
VERARBEITUNG

Angefangen von der Pflege der alten Obstbestände, der manuellen Ernte, der handverlesenen Verarbeitung vollreifer Früchte über die schonende Destillation gelingt es, die intensiven und vielfältigen Aromen der alten Obstsorten zu ihrer vollen Entfaltung zu bringen.

der Mühe Lohn

Es ist mir immer wieder ein besonderes Erlebnis, den Prozess von der Blüte des Baumes bis zum fertigen Obstbrand mitzuerleben. Wenn dann in den Aromen des Brandes der typische Charakter eines Jahres zu schmecken ist, entschädigt das für die Arbeit und Mühe, die man dazu aufwenden muss.